Knitalong mit Rebecca: Anleitung Teil 4

Jetzt sieht es schon richtig nach einem Strickstück aus, das bald fertig wird, oder?

Wie sieht es bei euch aus – wurde das Vorderteil schneller fertig als das Rückenteil? Das Strickmuster ging mir auf jeden Fall super leicht von der Nadel. Keine Spur von der Unsicherheit beim Stricken des Maschenbildes ganz am Anfang. Das macht richtig Spaß. Allerdings bin ich noch nicht fertig geworden, denn leider wurde meine Tochter krank - und eine Besserung ist immer noch nicht im Sicht. Ich hoffe am Wochenende hole ich euch alle ein. Denn ihr seid großartig – die Bilder, die ich auf Instagram und Facebook bereits gesehen habe, haben mich sehr beeindruckt. Tolle Strickstücke in so kurze Zeit. Chapeau!

Und heute wird bereits der nächste, der 4. Teil der Anleitung für unseren wunderschönen Sommerpullover veröffentlicht:

Wir machen mit dem Ärmel weiter. Eine Zeichnung ist auch diesmal wieder dabei. Ladet die PDF-Anleitung herunter oder lest unten weiter:

 

Hier als PDF kostenlos herunterladen und speichern!

 

So wird der Ärmel gestrickt:

1. Zuerst schließt die Schulternähte.

2. Aus den mittleren 40(43/46) cm der Seiten­kanten je 63(67/71) M mit 2 Fäden und Nadeln 5½–6 aufnehmen und 1 Rückr links, dann im Grundmuster stricken. Dabei für die Ärmelschrägungen beidseitig nach 5 Reihen 1x 1 Masche abketten, dann in jeder 4. Reihe 1(1/8) x 1 Masche und in jeder 6. Reihe 11 (11/ 6) x 1 M abketten. Es bleiben dann 37(41/41) Maschen übrig.

3. In 40 cm Ärmellänge mit Nadeln 5–5½ noch 4 cm im Bündchenmuster stricken, dann die restlichen Maschen abketten.

Vergesst bitte nicht uns eure Bilder zu schicken. Hashtag #Knitalongwithrebecca hilft uns eure Bilder auf Instagram zu finden.

Ob auf Facebook, Instagram oder hier auf dem Blog, wir stehen euch gern zur Verfügung. Fragen und Anregungen sind jederzeit willkommen!

Wie weit Aleks vom Blog meffeline.de schon ist, seht ihr auf ihrem Blog.

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Stricken.

Liebe Grüße, Kseniya vom Rebecca-Team

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.